Zum Inhalt
Kinder essen mit

Kostenloses Kindermenü

Das Studierendenwerk spendiert den Kindern von Studierenden der TU Dortmund, der FH Dortmund und der FH Südwestfalen täglich ein kostenloses Mittagessen.

Dieses Angebot gilt für Kinder im Alter bis zu zehn Jahren. Zur Auswahl stehen die Mensen am Campus Nord und Süd (Hauptmensa, Archeteria, kostBar), die Einrichtungen in der Sonnenstraße, bzw. am Max Ophuels-Platz, oder eine der Mensen an der FH Südwestfalen in Iserlohn, Meschede, Hagen oder Soest.

Generell gilt: Das Essen ist kostenlos, sofern die Begleitperson des Kindes ein eigenes vollständiges Essen erwirbt. Während an den Standorten der FH Südwestfalen die Vorlage der Geburtsurkunde reicht, geben die Hochschulen in Dortmund einen eigenen Kinderausweis aus, der an der Kasse vorgezeigt werden muss.

Kinderhände, die Besteck halten und auf einen Teller zeigen. © Martina Hengesbach​/​TU Dortmund

Studierende Eltern der TU Dortmund erhalten bei der Stabsstelle Chancen­gleich­heit nach Vorlage des Studierendenausweises und der Geburtsurkunde des Kindes einen Kinderausweis. Es gibt sieben möglichen Motive zwischen denen ihr Kind wählen kann.

In der Dortmunder Hauptmensa am Campus Nord können die Kinder zwischen dem Tagesgericht, den beiden Wahlessen, dem vegetarischen bzw. veganen Gericht oder dem Angebot vom Gemüse-, Pasta- und Salatbuffet wählen.

In allen anderen Betrieben hat der Nachwuchs zwischen den warmen Mahlzeiten und den Speisen am Buffet freie Auswahl. Bitte achten Sie darauf, am Buffet nur kinderübliche Portionen zu nehmen!

Damit sich die kleinen Gäste in den Mensen willkommen fühlen, wurden 600 bunte und zugleich bruchsichere Kinderteller angeschafft. Die individuellen Motive sind aus einem Malwettbewerb in der Kindertagesstätte des Studierendenwerks, der "Kita im Grünen“ (bis Februar 2017: Kita "4 Jahreszeiten"), zum Thema „Mein Lieblingsessen“ hervorgegangen. Die Idee für den „Kinderteller“ entstand in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle der TU Dortmund und dem Familienservice der Fachhochschule Dortmund, die Finanzierung übernimmt das Studierendenwerk Dortmund.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie aktuell auf der Homepage des Studierendenwerks

Bitte beachten Sie: Für die Ausgabe des Kinder-Ausweises machen Sie bitte einen Termin beim Familien-Service

Blume, Schmetterling, Kuh, Elefant, Biene und Sonne © TU Dortmund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Auf unserem Lageplan sehen Sie, wo sich unser Gebäude auf dem Campus befindet.

Lageplan

Aus Richtung Essen (Bochum, Autobahnkreuz Dortmund West):

Nehmen Sie von der A40 die Abfahrt Dort­mund Dorstfeld (43). Biegen Sie links auf den Hauert und dann wieder links auf die Emil-Figge-Straße ab.

Sie können die Parkplätze an den Einfahrten 9,10 oder 12 nutzen und über die Parkplätze zur Rückseite des Gebäudes G1 laufen.

Alternativ biegen Sie an der Ampelkreuzung rechts auf Vo­gel­pothsweg ab und nutzen den Parkplatz an der Einfahrt 21. Zu Fuß gelangen Sie dann über denselben Weg zu unseren Büros wie unter „Mit öf­fent­lichen Verkehrsmitteln“ beschrieben.

Aus Richtung Dortmund (Unna, Kamener Kreuz):

Nehmen Sie von der A40 die Abfahrt Dort­mund-Barop (44) und biegen Sie dann direkt links ab. Fahren Sie bis zum Kreisverkehr und nehmen Sie im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in die Emil-Figge-Straße.

Sie können den Parkplatz an der Einfahrt 21 nutzen. Biegen Sie dazu an der Ampelkreuzung links auf Vo­gel­pothsweg ab. Zu Fuß gelangen Sie dann über denselben Weg zu unseren Büros wie unter „Mit öf­fent­lichen Verkehrsmitteln“ beschrieben.

Alternativ können Sie die Parkplätze an den Einfahrten 9,10 oder 12 nutzen und von hinten zum Gebäude G1 laufen. Fahren Sie dazu an der Ampelkreuzung weiter geradeaus auf der Emil-Figge-Straße; die Parkplätze liegen auf der linken Seite.

Sie erreichen den Campus Nord der TU Dort­mund mit der S1, der H-Bahn oder den ver­schie­de­nen Stadtbussen (445, 447, 462, 465, NE8).

Von der S-Bahn-Haltestelle „Dort­mund Uni­ver­si­tät“ bzw. der H-Bahn-Haltestelle "DO-Uni­ver­si­tät S" kommend gehen Sie die Treppen hoch, an der Uni­versi­täts­biblio­thek vorbei und überqueren die Brücke, die zum orangenen Men­sa­ge­bäu­de führt.

Die Bushaltestellen "Dort­mund Uni­ver­si­tät" befinden sich unter der genannten Brücke, Sie gelangen über ver­schie­de­ne Treppen hinauf. Die H-Bahn-Haltestelle "Campus Nord" befindet sich unmittelbar auf der Brücke.

Laufen Sie von hier aus auf das Men­sa­ge­bäu­de zu und lassen Sie das Hochhaus mit dem TU-Logo auf dem Dach links liegen. So gelangen Sie zum Martin-Schmeißer-Platz mit sei­nem Brunnen und den Bäumen. Überqueren Sie den Platz und gehen Sie weiter die Treppen hoch und wenn Sie oben angekommen sind, wenden Sie sich direkt nach rechts. Sie sehen dann bereits die große Hausnummer Emil-Figge-Straße 66.

Benutzen Sie den Eingang mit der Bezeichnung G1, die Räume der Stabsstelle befinden sich dort im Erdgeschoss.

Weitere In­for­ma­ti­onen

Deutsche Bahn - Portal

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.